Vorteile für Bahnreisende

„Zug zum ZOB“ bringt den Bahnreisenden in Flensburg und Umgebung folgende Vorteile

Mehr Verbindungen
Durch „Zug zum ZOB“ steigt das Bahnangebot durch mehr Verbindungen stark an:

  • Nord-Süd-Verbindungen: Der schnelle Intercity Århus – Flensburg – Hamburg fährt 8x statt 2x täglich.
  • Die Strecke Niebüll – Flensburg wird für den Regionalverkehr reaktiviert.
  • Zusätzliche S-Bahnen unterstützen die Regionalbahn im Flensburger Stadtgebiet.

Kürzere Reisezeiten
Durch die Verlegung und die große Zahl an Haltestellen sparen Reisende Zeit, da sie schneller zur Bahn kommen. Entscheidend ist nicht die reine Fahrtzeit mit dem Zug, sondern die Zeit von Tür zu Tür. Viele Wohngebiete und Arbeitsplätzen werden somit fußläufig erreichbar.

Weniger umsteigen
Insbesondere das Teilen und Zusammenfügen von Triebwagen auf den Strecken von und nach Kiel und Niebüll sorgt dafür, dass Bahnreisende viel mehr Ziele ohne Umsteigen und Wartezeiten erreichen können. Dies zeigt die folgende Grafik.

eigene Darstellung

Mehr Flexibilität beim Bahnfahren
Das Mehr an Haltestellen sorgt für mehr Flexibilität beim Bahnfahren, denn Sie können je nach Aufenthaltsort die nächstgelegene Haltestelle nutzen anstatt nur auf einen schlecht angebundenen Bahnhof angewiesen zu sein.

Mehr Parkplätze, besonders für Pendler
Durch den Park&Ride-Parkplatz am Bahnhof Weiche und den Großparkplatz an der Haltestelle Exe haben Pendler zuverlässige Parkmöglichkeiten, um dann mit der Bahn zu Arbeit, Studium oder Ausbildung zu gelangen. 

Der Straßenverkehr wird entlastet
Dadurch, dass viele Pendler im Regionalverkehr auf die Bahn umsteigen, wird der Straßenverkehr entlastet. Dies bedeutet für alle Autofahrer weniger Verkehr, weniger Staus, schnellere Fahrzeiten, weniger Stress und damit auch eine geringere Unfallgefahr.

Zu guter Letzt: Der erste Eindruck
Der ZOB in unmittelbarer Nähe von Hafenspitze und Fußgängerzone ist der ideale Ort, wo Bahnreisende in Flensburg austeigen können. Aus dem Zug steigen und in Fahrtrichtung auf die Innenförde schauen – einen besseren ersten Eindruck können Besucher und Besucherinnen von Flensburg kaum bekommen. Vergleichen Sie das einmal mit der jetzigen Situation.

Aber nicht nur der/die Bahnreisende profitiert von „Zug zum ZOB“ – es gibt auch für alle Flensburger/innen große Vorteile durch dieses Konzept.